Mit Krankenrollstuhl zu schnell

Zwingenberg. (ots) Einen nichtalltäglichen Unfall bearbeiten derzeit die Beamten des
Mosbacher Polizeireviers. Der 70-jährige Fahrer eines elektrischen
Krankenrollstuhls befuhr am Montag, gegen 16 Uhr, die abschüssige
Bahnhofstraße. In einer Kurve unterschätzte er offenbar seine
Geschwindigkeit und übersteuerte sein Gefährt, weshalb der Rollstuhl
umkippte. Der Senior zog sich dabei leichtere Verletzungen zu, musste
jedoch zur Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht
werden. Am Rollstuhl blieb der Schaden gering.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: