Betrunkener auf geklautem Rad

Mosbach (ots) Unverletzt blieb ein 46 Jahre alter Radfahrer, der am Mittwoch, gegen 18:50 Uhr, auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Mosbacher Eisenbahnstraße gegen einen geparkten Daimler-Benz-PKW gefahren war. Ursächlich dürfte höchstwahrscheinlich gewesen sein, dass der Radler unter dem Einfluss von knapp 1,75 Promille Alkohol stand. Am Kofferraum des PKWs entstand Sachschaden in Höhe von knapp 500 Euro. Der Schaden am Fahrrad, das der Betrunkene zuvor unbefugt in Gebrauch genommen hatte, steht bislang noch nicht fest. Dieses wurde nach Abschluss der Ermittlungen seinem rechtmäßigen Besitzer übergeben. Beim Unfallverursacher wurde infolge einer richterlichen Anordnung im Krankenhaus eine Blutprobe erhoben. Er wird nun mit einer Geldstrafe zu rechnen haben und gegebenenfalls um den weiteren Besitz seiner Fahrerlaubnis bangen müssen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]