Zweirad-Trio entzieht sich Kontrolle

Offenau. (ots) Am Sonntag führte die Verkehrspolizei Weinsberg im Bereich Offenau
Verkehrskontrolle durch. Insbesondere standen Zweiradfahrer und ihre
fahrbaren Untersätze im Focus der Beamten. Im Laufe des Tages wurden
fünf Biker beim Rasen ertappt. Einer fuhr bei geltendem Tempolimit
von 100 km/h gleich 61 km/h mehr als erlaubt. Des weiteren stellten
die Beamten an mehreren Maschinen unter anderem unzureichende
Bereifung und technische Mängel fest. Wegen unerlaubten Umbauten an
ihren Feuerstühlen bekamen drei Motorradfreaks Anzeigen. Um sich
diesbezüglich vor Repressalien zu schützen, tätigten drei
Motorradlenker aus dem Kreis Aalen ein gewagtes Fahrmanöver. Als
diese nämlich die Kontrollstelle bei Hirrweiler bemerkten, drehten
sie um und fuhren mit überhöhter Geschwindigkeit, gemessen wurden
über 170 km/h, lautstark in Richtung Schwäbisch Hall davon. Dabei
nahmen sie keinerlei Rücksicht auf andere Verkehrsteilnehmer. Wer von
dem Zweirad-Trio gefährdet wurde oder sachdienliche Hinweise geben
kann, sollte sich bei der Verkehrspolizei Weinsberg, Telefon 07134
5130, melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: