Haltenden PKW zu spät bemerkt

Bad Mergentheim. (ots) Ein Sachschaden von über 7.000 Euro und eine verletzte Person sind
die Folgen eines Verkehrsunfalls am Dienstag, kurz nach 17.00 Uhr, in
Bad Mergentheim. Ein 67-jähriger Peugeot-Fahrer hatte offenbar zu
spät bemerkt, dass die auf der Wolfgangstraße fahrenden Lenker eines
BMWs und eines Fords an der Einmündung zur Edelfinger Straße
verkehrbedingt anhalten mussten. In der Folge fuhr der Peugeot-Fahrer
auf den BMW auf und schob diesen auf den davor haltenden Ford. Eine
47-jährige Mitfahrerin im BMW erlitt dabei leichte Verletzungen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: