Mit 3:0-Sieg die Spitze gesichert

SC Weisbach – SG Muckental/ Dallau II 3:0

Weisbach. (ez) In einem temporeich geführten Spiel hatte die Hausherren den besseren Start und kamen gut ins Spiel. Man erarbeitete sich Zug um Zug einige Möglichkeiten, ohne jedoch was Zählbares zu erreichen. Als Daniel Sigmund in der 13. Minute regelwidrig im Strafraum gestoppt wurde, konnte Spielführer Dominik Throm seine Farben mit einem sicher verwandelten Elfmeter mit 1:0 in Führung bringen. In der Folge hätte man die Führung ausbauen müssen, aber hochkarätige Chancen ließ man liegen oder der gute Gästetorwart hatte was dagegen. Die Gäste tauchten in der ersten Halbzeit mit zwei Fernschüssen auf und eine Unstimmigkeit in der SCW-Abwehr brachte fast den Ausgleich. Torhüter Steffen Grimm mit einer hohen Sicherheit am heutigem Spieltag, bewahrte in der 37. Minute in dieser Situation mit einer Glanzparade den SCW vor dem Ausgleich.

Nach der Halbzeitpause, waren die Gäste zunächst die etwas aktivere Mannschaft und man suchte die Abschlüsse. Aus einem Freistoß heraus, rettete die Querlatte in der 49. Minute die Blau-Weisen vor dem Ausgleich. Das war für den SC der Weckruf. Ab diesem Zeitpunkt hatten die Weisbacher wieder Zugriff auf das Spiel und kamen wieder zu einigen Möglichkeiten. Nachdem Daniel Schmitt steil in die Spitze passte, konnte Patrick Stötzer in der 50. Minute mit seinem Treffer das 2:0 bejubeln. Die Gäste gaben sich nicht auf und versuchten dennoch nach vorne zu spielen, wobei Weisbach das gefährlichere Team blieb. Ein satter Flachschuss durch Patrick Grimm, brachte letztendlich in der 86. Minute das Endergebnis zum 3:0.

An der Anzahl der herausgespielten Möglichkeiten, auch in dieser Höhe ein durchaus verdienter Sieg des SCW. Dank der besseren Tordifferenz bleibt der SC Weisbach Tabellenführer der B-Klasse. 

Die nächste Herausforderung ist am nächsten Sonntag bei der SG Allfeld/Billigheim 2 anzunehmen, Spielbeginn in Allfeld ist bereits um 13:15 Uhr.

Quecksilber-Alarm auf Sondermülldeponie » NOKZEIT
Umwelt

Quecksilber-Alarm auf Sondermülldeponie

Auf dem Werksgelände der HIM GmbH am Standort der Sonderabfalldeponie Billigheim wurde im Zuge der Umgebungsüberwachung per Biomonitoring ein erhöhter Quecksilbergehalt festgestellt. Betroffen sind hauptsächlich Messpunkte auf dem Gelände der Deponie, aber auch zwei Messpunkte im nahen Umfeld. […]

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop » NOKZEIT
Top

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde in Rosenberg-Hirschlanden seit Mitte Oktober 2022 auf neu erworbenen landeseigenen Flächen ein Quellzufluss der Rinna aus seiner naturfernen Verbauung befreit.

In der neu gestalteten flachen Rinne kann sich nun wieder ein kleiner naturnaher Bachlauf mit seinen typischen Pflanzen und Tieren entwickeln. Gleichzeitig wurde eine neue Struktur in der Landschaft geschaffen, die einem vielfältigen Landschaftsbild zu Gute kommt. […]

Von Interesse

FFW-Limbach-Lehrgang Gruppenführer.
Gesellschaft

Grundlagen für Feuerwehr-Karriere

Vielfältige Aus- und Fortbildungen wurden auch in diesem Jahr von Kameraden aus den sieben Abteilungen der FFW Limbach absolviert.

Bürgermeister Thorsten Weber und Kommandant Karl Wendel ließen es sich nicht nehmen, allen Feuerwehrkameraden im Limbacher Feuerwehrhaus persönlich für ihre Bereitschaft herzlich zu danken und für zum jeweiligen Bestehen herzlich zu gratulieren. […]