Wer hat wen im Straßenverkehr genötigt?

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Buchen. (ots) Die Buchener Polizei sucht Zeugen zu einem Vorfall auf der
Bundesstraße 27 am Sonntagabend gegen 19:30 Uhr. Ein 35 Jahre alter
Kia-Fahrer fuhr aus Richtung Buchen-Mitte kommend in Richtung
Buchen-Süd, als plötzlich ein silbergrauer Audi Avant mit
MOS-Kennzeichen angeblich mit hoher Geschwindigkeit von hinten ankam
und dicht aufschloss. Dessen Fahrerin soll dann den vorausfahrenden
Geschädigten durch dichtes Auffahren, Hupen und Scheinwerferblinken
genötigt haben. Die 34-jährige Audi-Fahrerin schilderte diesen
Vorgang anders. Deshalb sucht die Polizei Buchen, Telefon 06281
904-0, Zeugen des Vorfalls.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: