Wer hat wen im Straßenverkehr genötigt?

Buchen. (ots) Die Buchener Polizei sucht Zeugen zu einem Vorfall auf der
Bundesstraße 27 am Sonntagabend gegen 19:30 Uhr. Ein 35 Jahre alter
Kia-Fahrer fuhr aus Richtung Buchen-Mitte kommend in Richtung
Buchen-Süd, als plötzlich ein silbergrauer Audi Avant mit
MOS-Kennzeichen angeblich mit hoher Geschwindigkeit von hinten ankam
und dicht aufschloss. Dessen Fahrerin soll dann den vorausfahrenden
Geschädigten durch dichtes Auffahren, Hupen und Scheinwerferblinken
genötigt haben. Die 34-jährige Audi-Fahrerin schilderte diesen
Vorgang anders. Deshalb sucht die Polizei Buchen, Telefon 06281
904-0, Zeugen des Vorfalls.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: