Reichenbucher Ortsvorsteher wurde verpflichtet

NZ Vereidigung OV Brauch

(Foto: pm)

Mosbach. (pm) Zur ersten Sitzung nach der Sommerpause trafen sich  die neu gewählten Ortschaftsräte in der Turnhalle Reichenbuch. Mit einem feierlichen Eid wurde Jürgen Brauch als Ortsvorsteher verpflichtet. Brauch hat dieses Amt bereits seit 1992 ununterbrochen inne, dem Ortschaftsrat gehört er seit nunmehr 25 Jahren an. Er übernahm damals die Nachfolge des langjährigen Bürgermeisters und späteren Ehrenbürgers Hermann Backfisch, der nach der Kommunalreform das Amt des Ortsvorstehers von Reichenbuch ausübte.

Markus Deter nahm für den Ortschaftsrat die Verpflichtung Brauchs vor. Vor dem sieben Mitglieder umfassenden Gremium betonte Brauch, dass er sich gerne nochmals der Verantwortung stellen, nach Ablauf der Amtszeit in fünf Jahren jedoch jüngeren Kollegen den Weg freimachen wolle.

Brauch ist als Ortsvorsteher zugleich mit beratender Stimme Mitglied im Gemeinderat, um auch dort die Rechte und Bedürfnisse des Ortsteils zu vertreten.

 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: