Bei ungewöhnlichem Unfall verletzt

Anhänger löst sich von Zugfahrzeug

Binau. (ots) Vom Personenwagen der Marke Opel eines 44-jährigen löste sich am vergangenen Samstag gegen 11.15 Uhr nach kurzer Fahrt auf der Ludwig-Pfisterer-Straße der mitgeführte und unbeladene Anhänger vom Zugfahrzeug. Der 44-jährige hielt daraufhin seinen Wagen an und versuchte den wegrollenden Anhänger anzuhalten. Plötzlich rollte jedoch der offensichtlich nur unzureichend gesicherte Opel zurück, wodurch der 44-jährige zwischen Opel und Anhänger eingeklemmt wurde. Die Deichsel des Anhänger wurde hierbei nach oben gedrückt. Der Anhänger drehte sich daraufhin, so dass der Opel weiter rollen konnte, anschließend am linken Fahrbahnrand einen Baum streifte und anschließend gegen eine Straßenlaterne prallte, die den Opel zum Stillstand brachte. Der 44-jährige erlitt durch den Verkehrsunfall glücklicherweise nur leichte Verletzungen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich jedoch auf etwa 12.000 EURO.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: