Polizei verhindert Massenschlägerei

(Symbolbild)

Mosbach. (ots) Wohl zur rechten Zeit vor Ort waren am Sonntagabend die
Polizeibeamten des Mosbacher Polizeireviers, nachdem es zu
Streitigkeiten zwischen mehreren Personen gekommen war. Gegen 20 Uhr
wurden die Beamten alarmiert, da es in der Bleichstraße zu einer
tätlichen Auseinandersetzung gekommen sei. Beim Eintreffen der
Ordnungshüter stellten diese fest, dass es bereits im Vorfeld
zwischen zwei Personengruppen zu Differenzen kam. Diese sollten am
Sonntagabend ausgeräumt werden. Letztendlich kam es zu einer Rangelei
zwischen einem 17-Jährigen sowie einer derzeit noch unbekannten
Person. Noch vor dem Eintreffen der Polizeibeamten hatte sich eine
der beiden Gruppen auf und davon gemacht. Bei den Ermittlungen fanden
die Beamten bei einem 22-Jährigen einen Baseballschläger auf, der im
Anschluss sichergestellt wurde. Weiter Ermittlungen dauern an.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: