SC Weisbach weiterhin ungeschlagen

SC Weisbach – SG Auerbach/ Rittersbach II 5:1

Weisbach. (ez) Das Spiel begann zerfahren und beide Mannschaften agierten in den ersten Minuten hektisch. Erst nach zehn Minuten bekamen die Hausherren durch klare Spielzüge das Heft in die Hand und verlagerten das Spiel in Gegners Hälfte. Die erste Möglichkeit hatte Steffen Frisch als er sich in der 10. Minute gut durchsetzte, sein Abschluss konnte jedoch vom Torwart abgewehrt werden. Zehn Minuten später (20. Minute) hielt der Gästetorwart noch die Null als der Schuss von Sebastian Galm zu zentral gesetzt wurde. Richtig stand Patrick Stötzer in der 29. Minute als er die Hereingabe von Steffen Frisch zur 1:0 Führung eiskalt abstaubte. Eine Doppelpassstaffette über Steffen Frisch und Sebastian Galm führte in der 31. Minute zum 2:0, Spielertrainer Galm lies sich diese Chance nicht entgehen und schob die Kugel ins linke untere Eck. Mit dem Halbzeitpfiff (45. Minute) konnte Patrick Stötzer seine Farben mit dem zu diesem Zeitpunkt verdienten 3:0 in Front bringen, als er von von Dustin Grimm bedient wurde und mit links in den Winkel abzog.

Die zweite Halbzeit war durchweg kein anschauliches Spiel mehr, da die einen nicht konnten und die anderen das Spielen abgestellt hatten. Durch eine Unachtsamkeit konnte der Gast nach einer Stunde zum zwischenzeitlichen 3:1 verkürzen. Erst 10. Minuten vor Schluss besannen sich die Gastgeber, schalteten einen Gang höher kamen zu nennenswerten Torchancen und erhöhten somit den Spielstand. In der 86. Minute war es Patrick Stötzer mit seinem am heutigen Spieltag dritten Treffer zum 4:1. Julian Friedrich konnte sich eine Minute vor Schluss über die rechte Außenbahn behaupten und Steffen Frisch bedienen, der nur noch den Fuß zum 5:1 Endstand hinhalten musste.

Das nächste Spiel findet am Sonntag 5. Oktober bereits um 13:15 Uhr in Neckarzimmern statt.

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop » NOKZEIT
Top

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde in Rosenberg-Hirschlanden seit Mitte Oktober 2022 auf neu erworbenen landeseigenen Flächen ein Quellzufluss der Rinna aus seiner naturfernen Verbauung befreit.

In der neu gestalteten flachen Rinne kann sich nun wieder ein kleiner naturnaher Bachlauf mit seinen typischen Pflanzen und Tieren entwickeln. Gleichzeitig wurde eine neue Struktur in der Landschaft geschaffen, die einem vielfältigen Landschaftsbild zu Gute kommt. […]

„Bewusst Wild“ unterwegs sein » NOKZEIT
Umwelt

„Bewusst Wild“ unterwegs sein

Mit dem Herbstbeginn bereiten sich die Wildtiere auf den Winter vor. Vor allem dann ist Ruhe im Lebensraum der Wildtiere besonders wichtig. Der Naturpark Neckartal-Odenwald unterstützt die Initiative bewusstWild als Partnerregion und informiert über den bewussten Umgang mit Wildtieren und ihrem Lebensraum. […]

Von Interesse

FFW-Limbach-Lehrgang Gruppenführer.
Gesellschaft

Grundlagen für Feuerwehr-Karriere

Vielfältige Aus- und Fortbildungen wurden auch in diesem Jahr von Kameraden aus den sieben Abteilungen der FFW Limbach absolviert.

Bürgermeister Thorsten Weber und Kommandant Karl Wendel ließen es sich nicht nehmen, allen Feuerwehrkameraden im Limbacher Feuerwehrhaus persönlich für ihre Bereitschaft herzlich zu danken und für zum jeweiligen Bestehen herzlich zu gratulieren. […]