Mit Promille am Steuer erwischt

Seckach/Neckarzimmern. (ots) Eine Blutprobe und seinen Führerschein musste am Montag ein
Autofahrer abgeben, nachdem er sich zuvor in Seckach betrunken ans Steuer seines
PKW gesetzt hatte. Gegen 13:15 Uhr hatte eine Zeugin die Polizei
alarmiert, nachdem der Mann seinen Renault Megane in den Grünstreifen
gesteuert hatte und daraufhin weitergefahren war. An der Einmündung
eines Feldwegs hielt er sein Fahrzeug an. Dort wurde er auch beim
Eintreffen einer Streife angetroffen. Da der Fahrer deutlich
alkoholisiert war, musste er ins Alkoholmessgerät pusten. Dieses
zeigte einen Wert von über 2,3 Promille an.

Auch in der Nacht zum Dienstag stellten die Beamten des Mosbacher
Polizeireviers fest, dass der 31-jährige Fahrer eines Daimler-Benz zu
viel Alkohol getrunken hatte, ehe er sich ans Steuer seines Fahrzeugs
setzte. Gegen 01:20 Uhr wurde dieser von einer Streife auf der
Hauptstraße in Neckarzimmern kontrolliert. Dabei stieg den
Ordnungshütern Alkoholgeruch in die Nase, weshalb der 31-Jährige
einen Atemalkoholtest durchführen musste. Dieser ergab einen Wert von
einer Promille, weshalb der Mann eine Blutprobe abgeben musste. Eine
entsprechende Anzeige folgt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: