Vogel beschäftigte Polizei und Feuerwehr

(Symbolbild)



Mosbach. (ots) Als Freund und Helfer zeigten sich die Polizei und die Feuerwehr
am Sonntagvormittag in Mosbach. Passanten meldeten einen unter einem
Dachfirst eingeklemmten Vogel in der Hauptstraße. Da das Tier
sichtlich litt, setzte die Feuerwehr die Drehleiter ein und befreite
es. Der Piepmatz flog eine kleine Dankesrunde und verschwand. Die
Hauptstraße musste für eine knappe Viertelstunde gesperrt werden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]