Polizeibeamte retten junge Eule

Wertheim. (ots) Einen im wahrsten Sinne tierischen
 Einsatz hatten Beamte des Wertheimer Polizeireviers zu bewältigen.
 Ein Verkehrsteilnehmer verständigte am Mittwochabend gegen 23.15 Uhr
 die Polizei, nachdem er eine Eule auf der Kreisstraße 2824 zwischen
 Urphar und der Kreuzung Höhefeld auf der Fahrbahn sitzen saß. Das
 Tier ließ sich von den Versuchen, es zu verscheuchen, keineswegs
 beeindrucken. Beim Eintreffen der Ordnungshüter saß das Eulenjunge,
 das offensichtlich von seinen ersten Flugversuchen total erschöpft
 war, noch immer an Ort und Stelle. Einmal zur Seite gesetzt, lief der
 Vogel wieder zurück auf die Fahrbahn. Damit dem kleinen Zweibeiner
 nichts geschehen kann, fingen die Polizeibeamten das Tier mithilfe
 einer Wolldecke und einem Karton ein und brachten ihn in den
 nahegelegenen Wald.
 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.