Mosbach: Großfahndung nach Überfall

(Symbolbild)

(ots) Nach einem Überfall in Mosbach am Montagmorgen fahndete die Polizei mit einem Großaufgebot nach den

Werbung
Tätern. Es waren 20 Streifenwagen und ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Die Fahndung erstreckte sich bis weit über Mosbach in alle Himmelsrichtungen hinaus. Gesucht wurde nach fünf Unbekannten, von denen einer eventuell eine rote Hose trägt. Die Männer sind kurz nach 9 Uhr in ein Wohnhaus in Mosbach eingedrungen und haben einen Bewohner gefesselt. Was gestohlen wurde, ist noch unklar. Die Polizei bittet Zeugen, die eine Gruppe Männer zu Fuß sehen, diese nicht anzusprechen, sondern die Polizei über den Notruf 110 zu verständigen. Im Neckar-Odenwald-Kreis sollten keine Anhalter mitgenommen werden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]

„Hunde sprechen kein Deutsch“

Symbolbild (Foto: Pixabay) Seminar in Theorie und Praxis vom 25.05.2018 bis 27.05.2018 in Waldbrunn Körpersprache, Feinheiten und Kleingedrucktes (pm) Hunde sprechen kein Deutsch sie sprechen nicht einmal [...]

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]

4 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.