Ökumenische Andacht nach Busunglück

Für die Betroffenen bzw des Busunfalls in Eberbach, bei dem am Dienstag mehr als 40 Menschen, darunter viele Kinder und Jugendliche aus Waldbrunn, teilweise schwer verletzt wurden (wir berichteten), findet am Freitag, den 19. Januar 2018, um 17:30 Uhr, eine ökumenische Andacht in der evangelischen Kirche in Strümpfelbrunn statt.

Eingeladen sind Betroffene, Angehörige, aber auch Rettungskräfte, Anwohner und Anlieger, die für die Verletzten da waren und alle, die gerne kommen möchten, um gemeinsam zu beten und zu danken, dass bei dem Unglück nicht noch Schlimmeres passiert ist.  

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Lebenshilfe Eberbach besucht Kurpfalz-Park

(Foto: privat) (pp) Der diesjährige Tagesausflug der Lebenshilfe Ortsvereinigung Eberbach e.V. führte die Teilnehmer im vollbesetzten Bus nach Wachenheim in den Kurpfalz-Park. Pünktlich begann um [...]

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]