Walldürn: Prügelei nach Umzug

(Symbolbild)

(ots) Zu einer Körperverletzung kam es am Sonntag, gegen 20.45 Uhr, im Anschluss an den Faschingsumzug in der Adolf-Kolping-Straße in Walldürn. Vor einem Pub wurde eine 14-jährige Jugendliche von einer 16-Jährigen und einer 21-Jährigen mit Schlägen traktiert. Als eine Freundin der 14-Jährigen zur Hilfe eilte, wurde sie ebenfalls mit Schlägen traktiert. Einem bislang unbekannten Zeugen gelang es dann den beiden zu helfen. Dennoch setzte die 21-Jährige nach und trat der Jüngsten in den Bauch. Anschließend fuhr sie mit einem schwarzen BMW davon. Die 14-Jährige wurde von Bekannten in eine Klinik gebracht, wo sie ambulant behandelt werden musste. Warum es zwischen den vier jungen Frauen zur Auseinandersetzung kam versucht nun der Polizeiposten Walldürn herauszufinden. Um die Hintergründe zu klären werden Zeugen gesucht. Insbesondere der einschreitende junge Mann wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 06282 / 926660 bei der Dienststelle zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Vollsperrung der Alten Bergsteige

(Foto: pm) Mosbach. (pm) Die Erschließungsarbeiten in der Schorre neigen sich dem Ende entgegen. Zur Durchführung der abschließenden Asphaltierungsarbeiten ist es erforderlich, dass die Alte [...]

Mosbach: 5.000 Euro beim PS-Sparen gewonnen

(Foto: pm) Mosbach. (pm)  Beim Lotteriesparen der Sparkasse Neckartal-Odenwald hat die Glücksfee in der Mai-Auslosung die Eheleute Karin und Dietrich Müller aus Mosbach auserwählt. Der [...]

Buchen: Schüleraustausch mit Budapest

 Das Foto zeigt die Schülerinnen und Schüler aus Ungarn nach Empfang der Stadt Buchen im Alten Rathaus vor dem Buchener Narrenbrunnen zusammen mit Schulleiter Jochen [...]