Autofahrt endet in Christbaumplantage

(Symbolbild)

 Fahrenbach.  (ots) In einer Christbaumplantage neben der Landstraße zwischen Robern und Fahrenbach endete am Donnerstag, kurz nach 8 Uhr, die Autofahrt eines 27-jährigen Suzuki-Lenkers. Der Mann hatte aus bislang unklarer Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und schleuderte dann nach links durch einen Zaun in die Jungpflanzen. Verletzt wurde der Autofahrer nicht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 3.500 Euro.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen