Gartenlaube in Vollbrand

(Symbolbild)
Unterstützen Sie NOKZEIT!

Eberbach.  (ots) Über Notruf wurde durch mehrere Passanten am Sonntagmittag gegen 12.30 Uhr ein stark rauchender Brand in der Kleingartenanlage am verlängerten Ohrsbergweg in Eberbach gemeldet. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, stand eine Gartenhütte bereits in Vollbrand. Das Feuer griff zudem schon auf eine daneben befindliche Gartenlaube über. Ein abbrennen dieser konnte jedoch durch die Feuerwehr verhindert und der Brand schnell gelöscht werden. Es wurde keine Personen verletzt. Eine Gartenhütte brannte vollständig aus, während die zweite Hütte dadurch ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen wurde. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 5.000 Euro. Nach bisherigen Kenntnisstand wurde der Brand durch nicht ordnungsgemäß entsorgte Grillkohle entfacht. Die weiteren Ermittlungen werden durch das Polizeirevier Eberbach geführt. Während den Löscharbeiten kam es zu keinen Verkehrsbehinderungen.

Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen