Feuerwehreinsatz wegen brennendem Handy

(Symbolbild)
Unterstützen Sie NOKZEIT!

 Heilbronn.  (ots) Vermutlich ein technischer Defekt eines Mobiltelefons sorgte am frühen Freitagmorgen für einen Feuerwehreinsatz in der Heilbronner Kernerstraße. Das Handy lag zum Laden auf einem Nachttisch und fing gegen 3 Uhr Feuer. Die Bewohner alarmierten die Feuerwehr, konnten den Brand jedoch schließlich durch einen beherzten Wurf des Smartphones aus dem Fenster selbstständig löschen. Bis auf das zerstörte Handy entstand kein Sachschaden. Da die Bewohner Rauch eingeatmet hatten wurden sie von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht.

Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen