Wegen Nebel Brücke verfehlt und in Bach gestürzt

(Symboldbild Polizei: K. Weidlich)
Lesedauer < 1 Minute
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Sattelbach. (ots) Am Freitagabend gegen 23.30 Uhr befuhr ein 27-Jähriger mit seinem Ford den Verbindungsweg zwischen Mosbach-Sattelbach und Muckental. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und Nebel kam sein Fahrzeug von der Fahrbahn ab, verfehlte die dort befindliche Brücke und stürzte circa drei bis vier Meter in das Bachbett hinab. Daraufhin verließen der 27-Jährige und sein Beifahrer die Unfallstelle zu Fuß. Der Unfall wurde am Folgetag von einem Traktorfahrer gemeldet, der das Fahrzeug im Bachbett entdeckt hatte. Der Fahrer und Beifahrer konnten durch die Polizei ermittelt werden. Der PKW-Lenker wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Am Ford entstand Totalschaden.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen