In den Gegenverkehr geraten –

Mehrere Personen leicht verletzt

 Mosbach.  (ots) Rund 105.000 Euro Sachschaden und vier verletzte Personen sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Mittwochmittag in Mosbach.

Der 61-jährige Fahrer eines VW Touran befuhr die Bundeststraßen 292 und 27 aus Obrigheim kommend. Auf der Brücke des Mosbacher Kreuz kommt der Mann auf die Gegenfahrbahn und kollidiert mit einem entgegenkommenden VW Arteon einer 31-Jährigen.

Im weiteren Verlauf prallte der 61-Jährige mit seinem Touran gegen einen Toyota. Die Insassen aus den beiden VW wurden leicht verletzt und kamen in ein Krankenhaus. Weshalb der Touran auf die Gegenfahrspur kam ist bislang unbekannt. Die Ermittlungen des Polizeirevier Mosbach dauern an.

Von Interesse