Seckach: Toller Tag auf dem Tennisplatz

(lm) Einen tollen Tag auf dem Tennisplatz bescherten Maren Antunovic, Sarah Dodaj, Julia Schwing, Lena Asselborn und Isabel Erfurt vom SV Seckach 35 Ferienkindern mit einem sportlichen Programm. Zum Aufwärmen ging es ans „Kirschenpflücken“, man könnte es auch Wäscheklammerjagd nennen, bevor die geduldigen Damen den Kindern mittels zahlreicher kurzweiliger Spiele den Umgang mit Ball und Schläger näherbrachten. Da wurden die Bälle auf dem Schläger balanciert und zum Dopsen gebracht und zwar erst im Stand, dann beim Gehen und schließlich im Staffellauf. Vorwärts, rückwärts und als Hockeyspiel sowie als Handbaltennis. Nun war der Tennisnachwuchs bereit, sich gegenseitig die Bälle zuzuspielen und den Aufschlag zu trainieren. Und schon sah das anschließende Schlagtraining auf Vorhand, Rückhand, Treffsicherheit bei vielen ganz schön gut aus und machte sich auch beim Trainingsspiel positiv bemerkbar. Nach einer Stärkung und mehreren Trinkpausen kam dann ein finaler Wettkampf mit drei Disziplinen: das waren ein Rundlauf im Kleinfeld, ein Mini-Turnier „Jeder gegen jeden“ und schließlich das Testen des Ballgefühls, bei dem der Ball so nah wie möglich ans Netz gerollt werden musste.
 


(Foto: Liane Merkle)
 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: