Zwei Verkehrsunfälle mit Schwerverletzten

Schefflenz. Nahezu zeitgleich ist es am Freitagvormittag auf der B 292 zwischen Elztal-Auerbach und Oberschefflenz zu zwei Verkehrsunfällen gekommen. Zunächst ist gegen 10.00 Uhr ein 21-jähriger Opel-Fahrer , der in Richtung Schefflenz unterwegs war, aus bislang ungeklärter Ursache zwischen der Abzweigung nach Mittelschefflenz und Ortseingang Oberschefflenz nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Nachdem der Pkw gegen eine Leitplanke geprallt ist, hat er sich mehrfach überschlagen und kam auf einer Grünfläche auf dem Dach zum Liegen. Der allein im Pkw befindliche Fahrer musste von der Freiwilligen Feuerwehr Schefflenz aus dem Pkw befreit werden. Der Mann wurde schwer verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Noch während der Unfallaufnahme kam es um 11.05 Uhr in Höhe der Abzweigung nach Mittelschefflenz zu einem weiteren Unfall. Eine ebenfalls in Richtung Schefflenz fahrende 25-jährige Toyota-Lenkerin kam aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich mit dem Pkw mehrfach, der schließlich wieder auf den Rädern zu stehen kam. Die Frau wurde im Pkw eingeklemmt und von der bereits am Unfallort anwesenden Feuerwehr befreit. Mit einem Rettungshubschrauber wurde die schwer verletzte Frau nach einer Erstversorgung in eine Uniklinik gebracht. Auch an ihrem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Zur Durchführung der Bergungs- und Rettungsmaßnahmen war der betroffene Streckenabschnitt für die Dauer von ca. 1 Stunde voll gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: