Fußgängerin an Zebrastreifen angefahren

Walldürn. Am Freitagabend kam es gegen 17.45 Uhr am Zebrastreifen in der Ringstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 69-jährige Fußgängerin leicht verletzt wurde. Die dunkel gekleidete Fußgängerin wollte von links kommend den Zebrastreifen überqueren. Hierbei wurde sie von einem 33-jährigen Mercedes – Fahrer erfasst. Sie fiel dadurch auf die Fahrbahn. Die Fußgängerin wurde durch den Unfall verletzt und wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus verbracht. Zur Klärung des genauen Unfallherganges bittet das Polizeirevier Buchen unter Telefon 06281 / 9040 um Zeugenhinweise. Insbesondere Fahrer von im Bereich des Zebrastreifens geparkten Pkws werden um Mithilfe gebeten.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Vollsperrung der Alten Bergsteige

(Foto: pm) Mosbach. (pm) Die Erschließungsarbeiten in der Schorre neigen sich dem Ende entgegen. Zur Durchführung der abschließenden Asphaltierungsarbeiten ist es erforderlich, dass die Alte [...]

Mosbach: 5.000 Euro beim PS-Sparen gewonnen

(Foto: pm) Mosbach. (pm)  Beim Lotteriesparen der Sparkasse Neckartal-Odenwald hat die Glücksfee in der Mai-Auslosung die Eheleute Karin und Dietrich Müller aus Mosbach auserwählt. Der [...]

Buchen: Schüleraustausch mit Budapest

 Das Foto zeigt die Schülerinnen und Schüler aus Ungarn nach Empfang der Stadt Buchen im Alten Rathaus vor dem Buchener Narrenbrunnen zusammen mit Schulleiter Jochen [...]