Naturheilpraxis Nehring in Seckach eröffnet

Naturheilpraxis Nehring

Das Ehepaar Nehring (Mitte) zusammen mit Bürgermeister Thomas Ludwig (links daneben) und einem kleinen Teil der Eröffnungsgäste. (Foto: Liane Merkle)

Seckach. (lm) „Sie beide sind erst seit einem Vierteljahr in Seckach und hier schon so positiv bekannt, als hätten sie schon immer hier gelebt“, diese Tatsache sah Bürgermeister Thomas Ludwig als überaus positives Zeichen für die Gemeinschaftspraxis Siglinde Viktoria und Torsten Nehring, die die ehemalige Gärtnerei in der Heinrich-Magnani-Straße 18 zu neuem Leben erweckt und sie in Rekordzeit durch entsprechende Umgestaltung mit genau dem richtigen Wohlfühlklima versehen hätten.

Fleiß, Freundlichkeit, Engagement und Kompetenz des Ehepaares sei bereits in aller Munde und sorge schon eine Weile für gute Mund-zu-Mund-Propaganda. Das Gemeindeoberhaupt sah diese Praxis als große Bereicherung für Seckach und als wertvolle Ergänzung zu dem bestehenden Gesundheits- und Wellnessangebot in der Gemeinde.




Wie Torsten Nehrling im Beisein zahlreicher neuer Seckacher Freunde im Rahmen der Eröffnungsfeierlichkeiten mit Tag der offenen Tür betonte, seien er und seine Frau dankbar für die gute Aufnahme in der Baulandgemeinde. Denn sie hätten lange nach genau diesem Areal gesucht, in dem sie arbeiten und wohnen können.

Das Ehepaar ist seit über zehn Jahren in der Gesundheitsbranche tätig, für die sich beide berufen fühlen.  Während Heilpraktiker Torsten Nehring in seiner Naturheilpraxis vorrangig für die Behandlung des Körpers zuständig ist, z. B. unter Anwendung von Ohrakkupunktur nach Norié oder Bioenergetik – um nur einen Bruchteil seiner Behandlungsmöglichkeiten zu nennen – geht Siglinde Viktoria Nehring mehr auf den seelischen Bereich ein, um „das Übel an der Wurzel zu packen“, und um Menschen ins Leben zurück zu integrieren. Unter Anwendung der Meridian-Energie-Therapie therapiert die diplomierte Lebens-Energie-Beraterin unter anderem nach dem Grundsatz „Wer die Angst aus dem betreffenden Problem nimmt, kann damit rechnen, dass das gesamte Problem sich sofort oder in absehbarer Zeit auflöst“.

Da viele Krankheiten fließend verlaufen, arbeitet das Ehepaar sehr oft harmonisch zusammen und ergänzt sich dadurch auch beruflich. Termine können mit der Naturheilpraxis unter 06292-2249740 und mit der Praxis für Lösungs-Orientierte-Bewusstseinsentwicklung unter 06292- 2249741 vereinbart werden.

25.000 Euro für die Umwelt

[slb_exclude] Mit dem Nachhaltigkeitswettbewerb fördern Mosca, Käsmann, Odenwald Treuhand und Spohn kleine Nachhaltigkeitsprojekte von lokalen Vereinen. Bewerbungen können bis zum 31.08.2022 eingereicht werden. (Foto: pm) Regionaler [...]
Top

Mythen der Elektromobilität

(Foto: pm) Bei Buchens erstem Mobilitäts – Sonntag Buchen.  _ (bd)_Gut 50 Besucher verfolgten den Vortrag von Professor Dr. Rainer Klein […]

Top

Der Kiebitz hat Nachwuchs

(Foto: pm) NSG „Lappen und Eiderbachgraben“ zwischen Buchen und Walldürn Walldürn. (pm) Die Schutzbemühungen des Regierungspräsidiums Karlsruhe zahlen sich aus […]

Top

Neue Lebensräume auf altem Friedhof

(Foto: Liane Merkle) Seckach/Schefflenz.  (lm) Zu einer naturkundlichen Wanderung hatte der NABU Seckach- und Schefflenztal eingeladen und über 30 Naturliebhaber […]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Gesellschaft

Erfolgsmodell „Straßenfest Seckach“

(Foto: Liane Merkle) Zimmern. (lm) Nachdem Corona den Zwei-Jahres-Turnus des Erfolgsmodells „Straßenfest Seckach“ im vergangenen Jahr unterbrochen hatte, war der […]

Gesellschaft

Feierstunde im Landratsamt

 Landrat Dr. Achim Brötel ehrte und verabschiedete 13 verdiente Mitarbeiter. (Foto: pm) Neun Dienstjubiläen und vier Verabschiedungen Mosbach. (pm) 13 […]

Gesellschaft

Urnenwiesenfelder auf allen Friedhöfen

(Foto: Liane Merkle) Mudau.  (lm) Flächeneinsparung wirkt sich neben dem demographischen Wandel auch auf Friedhöfe aus. Urnengräber werden darüber hinaus […]

Gesellschaft

Festabend zum Gemeinde-Jubiläum

 Ein Gemeindejubiläum erfordert ein besonderes Erinnerungsstück. Der Fotograf Erich Tschöpe hatte im Jahre 1968 aus einem Doppeldeckerflugzeug heraus alle Ortsteile […]

Gesellschaft

Bauland feiert 50 Jahre Seckach

Ortsvorsteher Reinhold Rapp (Großeicholzheim), Bürgermeister Thomas Ludwig und Ortsvorsteher Siegfried Barth (Zimmern) präsentieren das Goldene Buch der Baulandgemeinde. (Foto: Liane […]

Gesellschaft

Politik vor Ort – Politik erleben

Bürgermeister Christian Ernst mit Frauen aus dem Frauencafé Haßmersheim im Sitzungssaal. (Foto: pm) Frauencafé in Haßmersheim erlebt Politik in eigener […]

Gesellschaft

Walldürner Straße eingeweiht

Unser Bild zeigt von links: Pfarrer Huismann, Bürgermeister Markus Günther, Stadtpfarrer Pater Josef Bregula und Bürgermeisterin Christina Tasch. (Foto: pm) […]

Gesellschaft

Auf den Weg zum Heiligen Blut

(Foto: pm) Osterburken/Walldürn. ™ Bereits in den frühen Morgenstunden machten sich vergangene Woche einige Mitglieder der Seelsorgeeinheit Adelsheim-Osterburken-Seckach zu Fuß […]