Polizeibericht Neckar-Odenwald vom 05.03.13

Brand in Werkstatt

Mosbach. Ein Brand ist Montag um 17.40 Uhr in einer Werkstatthalle in der Diedesheimer Straße ausgebrochen. Von der Freiwilligen Feuerwehr konnte dieser rasch unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen.

Auto beim Anfahren übersehen

Mosbach. Beim Anfahren vom Fahrbahnrand hat am Montagnachmittag ein 19-jähriger BMW-Lenker in der Anton-Gmeinder-Straße einen Mercedes übersehen, so dass es zu einem Zusammenstoß gekommen ist. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt. An den Autos entstand ein Schaden von ca. 8.000 Euro.

Starke Rauchentwicklung

Obrigheim. Wegen einer von Bewohnern gemeldeten starken Rauchentwicklung aus einem Wohnanwesen in der Werner-von-Siemens-Straße waren die Rettungskräften am Montag gegen 21.00 Uhr im Einsatz. Vermutlich wegen eines technischen Defekts war im Keller des Anwesens ein Ladegerät ins Schmoren geraten, was zu dem Rauch geführt hatte. Verletzt wurde niemand. Zu weiteren Schäden ist es nicht gekommen.




Wohnungseinbruch

Neunkirchen. In ein Wohnanwesen in der Talstraße ist ein Unbekannter am Montag zwischen 17.45 Uhr und 20.15 Uhr eingedrungen. Zuvor hatte der Täter ein auf der Gebäuderückseite befindliches Fenster aufgehebelt. In der Wohnung durchsuchte er die Räume und Schränke, wobei ihm aufgefundenes Bargeld in die Hände fiel. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.

Auffahrunfall

Schwarzach. Auf einen Audi ist am Montagmorgen in der Hauptstraße ein 31-jähriger, in Richtung Neunkirchen fahrender VW-Lenker aufgefahren. Verletzt wurde niemand. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 2.000 Euro.

 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: