Trickdieb beklaut 77-jährigen Mann

Buchen. Bargeld hat ein unbekannter Trickdieb am Freitagnachmittag in der Schüttstraße von einem 77-jährigen Mann erbeutet. Der 77-Jährige hatte beim Geldautomat der Sparkasse Geld abgehoben und war unmittelbar danach auf dem Parkplatz der Bank von einem Unbekannten, der vorgab taubstumm sein, unter Vorhalt eines Zettels zu einer Geldspende aufgefordert worden.

Während der Mann daraufhin eine Geldspende übergeben und sich in eine Spenderliste eingetragen hat, ist es dem Unbekannten gelungen, den vom Geldautomat abgehobenen Geldbetrag aus dem Geldbeutel des Mannes zu stehlen. Erst später wurde der Diebstahl von dem Opfer festgestellt.




Bei dem Täter handelte es sich um einen schlanken, ca. 180 cm großen, etwa 20-jährigen Mann mit kurzen glatten schwarzen Haaren und einem schmalen Gesicht. Er hatte ein westeuropäisches Aussehen, trug eine dunkle Hose sowie eine dunkle Stoffjacke und wirkte gepflegt. Wer Hinweise auf den Unbekannten geben kann wird gebeten sich beim Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]