Polizeistreifen beenden Schlägerei

(Symbolbild)

Neckarsulm. Mehrere Polizeistreifen waren nötig, um eine Auseinandersetzung in der Thüringer Straße in Neckarsulm gegen 01.30 Uhr zu beenden. An der Tatörtlichkeit hatten sich zu dieser Zeit mehrere Gruppen Heranwachsender getroffen. Teilweise standen die Personen unter deutlichem Alkoholeinfluss. Aus bisher nicht bekanntem Grund schlug ein 20-Jähriger einen 21-Jährigen bewusstlos und einem 22-Jährigen mit der Faust auf den Mund. Nachdem andere Personen deseskalierend auf den aggressiven Mann einwirken konnten, beruhigte sich die Lage etwas. Nach Feststellung der Personalien und einer Alkoholüberprüfung wurde gegen die rund 15 noch anwesenden Personen ein Platzverweis ausgesprochen. Weitere Ermittlungen dauern derzeit noch an.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: