Tabellenführer war eine Nummer zu groß

SGH Waldbrunn-Eberbach – TSV Steinsfurt 6:16

Eberbach/Waldbrunn.  (pm) Am Samstag war der Tabellenführer aus Steinsfurt zu Gast bei der männlichen E-Jugend der SGH. Nach der deutlichen Niederlage im Hinspiel hatte man etwas gut zu machen. Die Abwehr war konzentriert und man ließ nicht viele Gegentore zu. Lediglich im Angriff tat man sich schwer mit den beiden gut aufgelegten Torhütern des TSV. Aufgrund der zahlreichen Wechselmöglichkeiten hätte die SGH an diesem Tag ein gutes Ergebnis erzielen können. Leider ließ die Wurfausbeute zu wünschen, sodass man am Ende Steinsfurt mit 6:16 unterlag. Trotzdem konnte man ein Ergebnis erzielen, mit dem der Trainer zufrieden war, da das Zusammenspiel der sehr jungen Truppe immer besser klappt.




Für die SGH spielten: Luca del Bianco, Jannik Lemberger, Max Kress, Ben Lenz, Lenny Strangfeld, Samuel Bloos, Selina Schwab, Nils Küchler, Kevin Ditz, Paul Wernz, Lukas Wünsch.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: