Brennholz in Brand gesetzt

Külsheim. Am Samstag, 01.03.2014, kurz vor 03.00 Uhr, wurde die Feuerwehr gerufen, weil ein unbekannter Täter Brennholz auf dem Holzlagerplatz Hundheim angezündet hatte. Der unbekannter Täter setzte Brennholz in einem Metallcontainer sowie beidseitig von diesem in Brand. Es handelte sich hierbei, um drei voneinander unabhängige Brandherde, so dass von einer Brandlegung auszugehen ist. Durch das Verbrennen des Holzes entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000,– EUR.




Die freiwilligen Feuerwehren Külsheim und Hundheim waren mit vier Fahrzeugen und 30 Mann vor Ort. In der Nähe der Brandstellen konnte ein Behältnis aufgefunden werden, welches der Täter eventuell zum Anzünden der Holzstapel verwendet hatte. Das Behältnis wurde sichergestellt. Das Polizeirevier Wertheim sucht nun Zeugen, welche Angaben zur Tat oder zum Täter machen können oder die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Das Polizeirevier Wertheim ist unter Tel. 09342 91890 erreichbar.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: