Unter Drogen am Steuer?

Neckarsulm. Als kurios könnte man bezeichnen, was sich in der Nacht zum Donnerstag auf der Bundesautobahn A 6 zugetragen hat. Im Rahmen einer Streifenfahrt fiel zwei Polizeibeamten der Verkehrspolizei gegen 01.40 Uhr ein Citroen auf, der zwischen den Anschlussstellen Neckarsulm und dem Weinsberger Autobahnkreuz auf dem Standstreifen stand. Die Beamten sichersten das vermeintliche Pannenfahrzeug zunächst ab, stellten jedoch wenig später fest, dass sich der 41-jährige Fahrer taumelnd und verwirrt neben seinem Pkw befand. Allem Anschein stand dieser unter Drogeneinfluss. Wenig später war den Mann nicht mehr ansprechbar und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden, wo auch eine Blutprobe entnommen wurde. Im Fahrzeug fanden die Beamten zudem noch Marihuana auf. Ob er unter dem Einfluss der Drogen stand ist bislang unklar. Weitere Ermittlungen dauern an.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

In der Katzenbuckel-Therme wird es sportlich

(Grafik: pm) Katzenbuckel-Therme veranstaltet in Kooperation mit der AOK, demSV Neptun Waldbrunn und der Palestra Fitness & Freizeit GmbH aus Eberbach einen Sporttag für alle [...]