Lkw-Fahrer beschädigt Zapfsäule

Mudau. Auf einem Tankstellengelände in der Bahnhofstraße in Mudau hatte
ein 48-jähriger Lkw-Fahrer am Montag, kurz nach 10 Uhr, seinen
Sattelschlepper abgestellt. Als der Mann später wegfuhr, blieb der
Auflieger seines Lastzugs an einer Zapfsäule hängen. Diese wurde
mitsamt dem Aufbau bis hin zum Dach verschoben und beschädigt. Der
Sachschaden beläuft sich auf zirka 1.500 Euro. Ohne anzuhalten,
setzte der Trucker seine Fahrt fort. Eine Streife fahndete nach dem
Unfallflüchtigen und entdeckte ihn schließlich erst kurz vor Dallau.
Auf den Vorfall angesprochen, gab der 48-Jährige an, den Anstoß nicht
bemerkt zu haben. Zur näheren Abklärung des Unfallhergangs und der
Schadensregulierung wurde der Mann mit seinem Schwerlaster wieder
zurück zur Tankstelle gelotst.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: