Schützenmeister Heisner führt den Verein weiter

Oberdielbach. Im Schützenhaus in Oberdielbach fand die Jahreshauptversammlung des SSV Dielbachs statt, zu der neben zahlreichen Mitgliedern auch Ortsvorsteher Herbert Bachert gekommen war, die alle vom 2. Vorsitzender, Schützenmeister Ulrich Heisner, begrüßt wurden.

Nachdem Schriftführerin Conny Stögbauer einen Rückblick über das abgelaufene Geschäftsjahr gegeben hatte, erläuterte Kassier Henry Buchholz die finanzielle Lage des Vereins. Die Kassenprüfer Diana Briganti und Nils Braun bestätigten die einwandfreie Kassenführung, sodass nach den Berichten der Spartenleiter der Entlastung des Vorstands nicht im Wege stand. 

Anschließend waren die Mitglieder dazu aufgerufen, einen neuen Oberschützenmeister zu wählen. Nachdem im letzten Jahr der damalige Vorsitzende Holger Braun seinen Rücktritt erklärt hatte (NZ berichtete), ist dieser Posten vakant. Auch beim neuerlichen Versuch gab es vonseiten der Mitglieder keine Vorschläge, sodass weiterhin Schützenmeister Ulrich Heisner mit der kommissarischen Leitung betraut bleibt. Der Wahlausschuss mit Jens Ihrig, Holger Braun und Thomas Schuster soll verstärkt nach einem neuen Vorsitzenden suchen.

 

Darüber hinaus berichtete der Vorstand, dass im laufenden Jahr weitere Modernisierungen des Schützenhauses geplant sind. Außerdem werden die Sanitäranlagen und der Kleinkaliberstand erneuert.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: