Discobesuch endet in der Zelle

Wertheim. In der Nacht zum Sonntag, 13.04., hatte sich ein 18-jähriger
Besucher der Discoveranstaltung „Eierparty“ infolge seines
Alkoholgenusses an mehrfachen Rangeleien im Verlauf des Abends
beteiligt. Hierdurch offenbar ermutigt, ließ er sich auch durch die
zwischenzeitlich hinzugerufenen Beamten des Polizeireviers Wertheim
gegen 04.00 Uhr nicht beeinflussen, die ihm beim erstmaligen
Antreffen die entsprechenden Folgen für ihn in Aussicht stellten,
falls er sich weiterhin nicht ordentlich aufführen sollte. Letztlich
war dem weiteren Verhalten des enthemmten jungen Mannes nur durch
eine Gewahrsamnahme zu begegnen, die die Beamten auch konsequent
durchsetzten und den Störenfried im Anschluss seiner Mutter zu Hause
überstellten. Die Kosten des Einsatzes werden dem jungen Mann in
Rechnung gestellt.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: