LKW macht sich selbständig

Handbremse nicht angezogen – 8.000 Euro Sachschaden

A 81. Auf einem Rasthof der Autobahn 81 bei Tauberbischofsheim nahmen
die Verkehrspolizisten am Mittwoch, gegen 15.20 Uhr, einen
Verkehrsunfall auf. Dort hatte ein 64-jähriger Lkw-Führer zunächst
seinen Laster abgestellt und war dann ausgestiegen. Allerdings hatte
der Mann die Feststellbremse nicht betätigt. Der Renault machte sich
deshalb selbstständig, rollte zurück und wurde durch einen seitlich
dahinter geparkten Sattelzug ausgebremst. Die Bilanz: Ein Sachschaden
in Höhe von 8.000 Euro.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]