HSV bleibt weiter im Keller

LogosvhueffenhardtTSV Billigheim auf Aufstiegskurs 

SV Hüffenhardt — TSV Billigheim 0-4 (0-2)

Hüffenhardt. (hsv) Die Gäste aus Billigheim waren am Ende des Spiels der verdiente Sieger.

Von Beginn an waren die Gäste die bessere Mannschaft und so hatten sie auch die erste Chance des Spiels. Nach einer Ecke war es ein TSV-Spieler der aus der zweiten Reihe einfach mal abzog und Kublick zu einer Glanztat zwang. Auch im weiteren Spielverlauf waren die Gäste einfach die bessere Mannschaft und gingen nach knapp einer Viertelstunde auch mit 0-1 in Führung. Nach einem Freistoß, brachte ein HSV-Verteidiger den Fuß noch ran und lenkte den Ball unglücklich ins eigene Tor. Eine Reaktion des HSV suchte man aber weiterhin vergebens. In der 28. Min. erzielte Billigheim dann das 0-2. Erneut ließ man den Gegner ohne Gegenwehr laufen und dieser erzielte mit einem Schuss aus circa 16m das 0-2. Und gemäß der alten Binsenweisheit, dass man kein Glück hat, wenn man unten drin steht und dann auch noch Pech dazu kommt, war auch dieser Treffer etwas unglücklich aus Sicht der Platzherren. Kurz vor der Linie sprang der Ball auf und ließ Kublick somit keine Chance. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.




Die zweite Hälfte plätscherte dann mehr oder weniger vor sich hin. Der HSV konnte nicht und der TSV brauchte nicht mehr viel tun. Der SV Hüffenhardt versuchte zwar zum Erfolg zu kommen, an der Strafraumgrenze war jedoch meist Schluss. Auf der anderen Seite, hatten die Gäste nur zwei Freistöße die gefährlich waren. Das 0-3 resultierte dann auch aus einem Freistoß. Aus dem Halbfeld getreten flog der Ball an Freund und Feind vorbei zum 0-3 ins lange Eck. Mit dem Schlusspfiff erzielten die Gäste dann noch den 0-4-Endstand.

Die Zuschauer sahen einen verdienten Sieg des TSV Billigheim, der somit weiterhin auf den Aufstieg hoffen kann. Der HSV hingegen rutscht immer weiter hinten rein. Die nächsten drei Spiele gegen die direkten Konkurrenten müssen allesamt gewonnen werden, um noch eine reale Chance zu haben.

Kommenden Sonntag ist die Mannschaft spielfrei. Erst eine Woche später, am 11.05.2014, um 15 Uhr empfängt man die SG Schefflenz II.

Infos im Internet:

www.facebook.com/SvHueffenhardt

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: