Betrunkener Dieb nennt falsche Personalien

Bad Mergentheim. (ots) Nachdem ein 27-Jähriger am Sonntag, gegen 17.15 Uhr, in einer Bad
Mergentheimer Tankstelle in der Herrenwiesenstraße eine Flasche Wodka
und ein Bier gestohlen hatte, suchte er zu Fuß das Weite. Die sofort
verständigte Polizei fand den Mann wenig später unter einem Baum
neben der B 290. Unter Zurücklassung seines Diebesgutes suchte der
mit rund 2,6 Promille alkoholisierte Dieb erneut zu Fuß das Weite, was
jedoch nach etwa 30 Meter Flucht unterbunden werden konnte. Weil er
zusätzlich zu dem Diebstahlsdelikt gegenüber der Polizei auch noch
falsche Personalien angab, sieht er nun einer weiteren Anzeige
entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]