Cessna musste im Acker notlanden

Unterschüpf. (ots) Mehrere zehntausend Euro dürfte der Sachschaden betragen, welcher
am Samstag, gegen 20.00 Uhr, auf dem Unterschüpfer Flugplatz,
bei einem missglückten Start an einer Cessna entstand. Nachdem sich
die Maschine wenige Meter über der Startbahn in der Luft befunden
hatte, sackte deren Heck ab, sodass das Flugzeug weiter an Höhe
verlor und in einem angrenzenden Acker landen musste. Die Cessna
wurde dabei so stark beschädigt, dass von einem wirtschaftlichen
Totalschaden ausgegangen werden muss. Personen wurden nicht verletzt.
Ob ein Flugfehler des Piloten oder ein anderer Grund für den Unfall
vorlag, muss noch ermittelt werden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: