Verletzungen ohne klare Ursache

Walldürn.
(ots)
Noch völlig unklar ist, was sich am Montagabend in Walldürn
zugetragen hat. Kurz nach 21 Uhr betrat ein 61-Jähriger eine
Gaststätte und bat, für ihn einen Krankenwagen zu verständigen, da er
sich verletzt habe. Die Rettungskräfte waren rasch vor Ort und
mussten mehrere Schnittverletzungen an einer Hand des alkoholisierten
61-Jährigen ärztlich erstversorgen. Um die Wunden nähen zu lassen
musste der Mann ins Krankenhaus gebracht werden. Ersten Ermittlungen
zufolge will der 61-Jährige bereits am Vortag eine Auseinandersetzung
mit mehreren Personen gehabt haben. Weiterhin gab eine Zeugin an,
dass sie den 61-Jährigen nur wenige Stunden zuvor unverletzt in der
Bushaltestelle an der Volksbank in die Adolf-Kolping-Straße hat
sitzen sehen. Weiterhin habe sie beobachtet, wie eine Gruppe
Jugendlicher auf den 61-Jährigen zugegangen sei. Ob es zu einem
späteren Zeitpunkt zu einem Körperverletzungsdelikt gekommen ist oder
sich der 61-Jährige die Verletzungen selbst zugefügt hat, kann
derzeit nicht gesagt werden. Zeugen, die etwas beobachtet haben oder
andere sachdienliche Hinweise geben können, sollten sich bei der
Buchener Polizei unter Telefon 06281 904-0 melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: