Jungschartag im Zeichen der Weltmeister

0911Jungschar001 1

(Foto: Liane Merkle)

Seckach. (lm) „Wir sind Weltmeister“ lautete aus aktuellem Anlass der Titel des kurzweiligen Jungschartags, den die evangelische Kirchengemeinde Großeicholzheim/Rittersbach im Rahmen des Schlotfeger-Ferienprogramms gestaltet hatte.

Und die Kreativität, die Pfarrer Ingolf Stromberger zusammen mit Svenja Schmitt, Anika Müller, Melissa Jantschek, Laura Lüdtke, Patrizia Wolf, Sandra Permann, Hannes Vogel und Eckhard Grözinger bei der Zusammenstellung des Programms wieder einmal unter Beweis gestellt hatten, dokumentierte sich deutlich in der Teilnehmerzahl von 40 begeisterten Kindern im Alter von 6 bis 12 Jahre. Es begann schon gleich nach der Begrüßung mit fetziger Musik, denn die Lieder „Einfach spitze“ und „Immer und überall“ sangen alle aus vollen Kehlen mit, ebenso wie später „Volltreffer“ und „ein Hoch auf uns“. Dazwischen lauschten die Kids der Andacht von Pfarrer Stromberger zum Titelthema „Wir sind Weltmeister“, und sprach dabei über den Traum, einmal Weltmeister zu sein. Er betonte, dass der Wert unseres Lebens jedoch nicht von Erfolg oder Berühmtheit abhängt, sondern von der Zusage Gottes, dass er uns geschaffen hat und wir ihm wichtig sind.

Danach wurden ganz coole Fußballschuh-Plätzchen gebacken und verziert. Weiter gab es unterhaltsame Gruppenspiele in einem Parcours mit sechs verschiedenen Stationen, wobei die Kids jede Menge Punkte sammeln und sich auf die Siegerehrung nach dem Schnitzelweckessen, das mit leckerem Eis beschlossen wurde, freuen konnten.

 

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop » NOKZEIT
Top

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde in Rosenberg-Hirschlanden seit Mitte Oktober 2022 auf neu erworbenen landeseigenen Flächen ein Quellzufluss der Rinna aus seiner naturfernen Verbauung befreit.

In der neu gestalteten flachen Rinne kann sich nun wieder ein kleiner naturnaher Bachlauf mit seinen typischen Pflanzen und Tieren entwickeln. Gleichzeitig wurde eine neue Struktur in der Landschaft geschaffen, die einem vielfältigen Landschaftsbild zu Gute kommt. […]

„Bewusst Wild“ unterwegs sein » NOKZEIT
Umwelt

„Bewusst Wild“ unterwegs sein

Mit dem Herbstbeginn bereiten sich die Wildtiere auf den Winter vor. Vor allem dann ist Ruhe im Lebensraum der Wildtiere besonders wichtig. Der Naturpark Neckartal-Odenwald unterstützt die Initiative bewusstWild als Partnerregion und informiert über den bewussten Umgang mit Wildtieren und ihrem Lebensraum. […]

Von Interesse

FFW-Limbach-Lehrgang Gruppenführer.
Gesellschaft

Grundlagen für Feuerwehr-Karriere

Vielfältige Aus- und Fortbildungen wurden auch in diesem Jahr von Kameraden aus den sieben Abteilungen der FFW Limbach absolviert.

Bürgermeister Thorsten Weber und Kommandant Karl Wendel ließen es sich nicht nehmen, allen Feuerwehrkameraden im Limbacher Feuerwehrhaus persönlich für ihre Bereitschaft herzlich zu danken und für zum jeweiligen Bestehen herzlich zu gratulieren. […]