Rollerfahrer hatte keinen Führerschein

Walldürn. (ots) Mit einer Anzeige muss ein
31-Jähriger rechnen, nachdem er sich am späten Dienstag auf seinen
Roller setzte und durch Walldürn fuhr. Kurz nach 23 Uhr stoppte eine
Streife der Buchener Polizei den Mofaroller. Dabei stellten die
Ordnungshüter fest, dass das Mofa deutlich schneller fuhr, als
vorgesehen, weshalb der Mann einen Führerschein benötigte. Diesen
konnte er aber nicht vorweisen. Sein Roller, der möglicherweise
„frisiert“ ist, wurde sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: