Benefiz-Lesung für die Brandopfer aus Neunkirchen

Wpe286377d 0f

Neunkirchen. (mb) Sie haben nach einem Hausbrand alles verloren und stehen vor dem Nichts (NZ berichtete). Eine Familie aus Neunkirchen durchlebt diese unvorstellbare Situation seit vergangener Woche und ist nun auf jegliche Hilfe angewiesen. Marco Banholzer, Kinderbuchautor aus Obrigheim und bekannt durch seine Reihe „Tore, Milo & Lars“, veranstaltet deshalb in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Neunkirchen eine Benefiz-Lesung. Als ihn diese Nachricht erreicht hat, so der Autor, wollte er spontan helfen. Schnell war die Idee einer Benefiz-Lesung geboren. Kurzerhand wurde seitens der Gemeinde Neunkirchen der Bürgersaal zur Verfügung gestellt, um dort möglichst viele Gäste unterzubringen.

Mit viel Werbung sollen nun möglichst viele Menschen animiert werden, die Lesung zu besuchen und damit die Familie aus Neunkirchen zu unterstützen. Der Eintritt für diese besondere Lesung beträgt mindestens 3,00 Euro. Wer möchte, darf gerne mehr bezahlen. Der gesamte Erlös aus den Einnahmen geht in voller Höhe an die geschädigte Familie. Marco Banholzer liest bei dieser Benefiz-Lesung aus seinem Buch „Tore, Milo & Lars – Der Schatz der Minneburg“. Die Veranstaltung findet statt am Sonntag, den 21. Juni 2015 um 16.00 Uhr im Bürgersaal der Gemeinde Neunkirchen. Anmeldungen werden ab sofort erbeten unter info@tore-milo-lars.de

 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]