Zeugin beobachtet Unfallflucht

 Mosbach. (ots) Über 4.000 Euro Schaden richtete eine zunächst Unbekannte bei
 einem Unfall am Donnerstagnachmittag in der Mosbacher Hauptstraße an.
 Ein 41-Jähriger stellte seinen Mercedes gegen 14.30 Uhr dort ab. Als
 er eine Dreiviertelstunde später wieder kam, sah er den Schaden und
 fand einen Zettel einer Zeugin, die den Unfall beobachtet und das
 Kennzeichen des Verursacherfahrzeugs notiert hatte. So konnte die
 alarmierte Polizei die Fahrerin recht schnell ermitteln. Die
 25-Jährige gab zu, dass sie rückwärts fuhr und ihr VW dabei gegen den
 Mercedes gestoßen war. Nach dem Unfall fuhr sie einfach weg.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]