Heidelberg: Julia B. ist tot

(Symbolbild)


Julia B. ist gestern tot aufgefunden worden. (Foto: privat)

(ots) Wie gestern berichtet, wurde am frühen Freitagnachmittag im Bereich der Autobahnanschlussstelle Zwingenberg der Leichnam einer Frau gefunden (NZ berichtete).

Mittlerweile sind die Untersuchungen der Mitarbeiter des rechtsmedizinischen Instituts in Heidelberg soweit fortgeschritten, dass die Identität der Toten feststeht.

Werbung

Es handelt sich wie bereits befürchtet um die seit 13. August vermisst gemeldete 26-jährige Julia B. aus Heidelberg-Emmertsgrund.

Wenige Tage nach dem die junge Frau verschwunden war, hatte die Polizei den Lebensgefährten Julia Bs. festgenommen und nach richterlichem Beschluss in Untersuchungshaft eingeliefert.

Zu den Todesumständen haben die Ermittlungsbehörden noch keine Angaben gemacht.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

3 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.