Engagierte Gastgeberinnen geehrt

(Foto: pm)

Auszeichnung für Anita Schmitt und Gerlinde Sennert

Stuttgart. (pm) Mit der Ehrenurkunde der Landesarbeitsgemeinschaft für „Urlaub auf dem Bauernhof Baden-Württemberg“ wurden Anita Schmitt aus Hardheim und Gerlinde Sennert aus Preunschen ausgezeichnet. Sie erhalten die Ehrung jeweils für ihre engagierte, ehrenamtliche Tätigkeit in der regionalen Anbietergemeinschaft „Urlaub auf dem Bauernhof im Fränkischen Odenwald“.

Als Gründungsmitglied hat sich Anita Schmitt über 20 Jahre als stellvertretende Vorsitzende der regionalen Anbietergemeinschaft in besonderem Maße für den Landtourismus in Baden- Württemberg verdient gemacht. Sie brachte sich mit viel persönlichem Engagement, Aufge- schlossenheit und Kreativität für den Landtourismus in der Region Odenwald und den Aus- tausch der Berufskollegen:innen untereinander ein.

Anita Schmitt gehörte von 1997 bis 2017 dem Vorstand der Anbietergemeinschaft „Urlaub auf dem Bauernhof im Fränkischen Odenwald“ an und ist Anbieterin von drei Ferienwohnungen auf dem Bauernhof.

Gerlinde Sennert hat seit über 24 Jahren als Kassenwartin die Finanzen der regionalen Anbieter- gemeinschaft fest im Griff. Als aktives, beständiges und kreatives Mitglied des Vereins verantwortet sie zahlreiche Messeauftritte, Teilnahmen an Veranstaltungen, Märkten und bei regionalen Festen.

Mit Gerlinde Sennert zeichnet die LAG Urlaub auf dem Bauernhof in Baden- Württemberg erstmals eine Anbieterin mit Wohnsitz im benachbarten Bayern aus. Familie Sennert ist durch die grenznahe Lage ihres Ferienhofes mit drei Wohnungen Mitglied beider Landes- verbände.

Die Ehrung erfolgte in Stuttgart durch Edeltraud Brunner, Vorsitzende der Landesarbeitsgemeinschaft Urlaub auf dem Bauernhof in Baden-Württemberg.

Quecksilber-Alarm auf Sondermülldeponie » NOKZEIT
Umwelt

Quecksilber-Alarm auf Sondermülldeponie

Auf dem Werksgelände der HIM GmbH am Standort der Sonderabfalldeponie Billigheim wurde im Zuge der Umgebungsüberwachung per Biomonitoring ein erhöhter Quecksilbergehalt festgestellt. Betroffen sind hauptsächlich Messpunkte auf dem Gelände der Deponie, aber auch zwei Messpunkte im nahen Umfeld. […]

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop » NOKZEIT
Top

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde in Rosenberg-Hirschlanden seit Mitte Oktober 2022 auf neu erworbenen landeseigenen Flächen ein Quellzufluss der Rinna aus seiner naturfernen Verbauung befreit.

In der neu gestalteten flachen Rinne kann sich nun wieder ein kleiner naturnaher Bachlauf mit seinen typischen Pflanzen und Tieren entwickeln. Gleichzeitig wurde eine neue Struktur in der Landschaft geschaffen, die einem vielfältigen Landschaftsbild zu Gute kommt. […]

Von Interesse

FFW-Limbach-Lehrgang Gruppenführer.
Gesellschaft

Grundlagen für Feuerwehr-Karriere

Vielfältige Aus- und Fortbildungen wurden auch in diesem Jahr von Kameraden aus den sieben Abteilungen der FFW Limbach absolviert.

Bürgermeister Thorsten Weber und Kommandant Karl Wendel ließen es sich nicht nehmen, allen Feuerwehrkameraden im Limbacher Feuerwehrhaus persönlich für ihre Bereitschaft herzlich zu danken und für zum jeweiligen Bestehen herzlich zu gratulieren. […]