Polizeibericht vom 5. November 2012

Junger Mann bei Unfall schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen

Buchen. Zeugen sucht die Polizei für den Unfall, der sich am Sonntag um 17.20 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Buchen und Hettigenbeuern ereignet hat. Wie berichtet, war ein 24-jähriger, in Richtung Hettigenbeuern fahrender Suzuki-Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abgekommen und einen Abhang hinuntergestürzt. Der junge Mann wurde bei dem Unfall in dem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Zur Klärung des Sachverhalts werden Personen, die Zeugen des Unfalls geworden sind oder sonstige sachdienliche Hinweise geben können gebeten, sich beim Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, zu melden.

Gegen geparkten Pkw gefahren

Mosbach. Gegen einen am Fahrbahnrand in der Straße „Am Henschelberg“ geparkten Audi ist ein Unbekannter am Freitag, dem 26.10.12, zwischen 09.00 und 18.30 Uhr gefahren, wodurch dessen Beifahrerseite beschädigt worden ist. Ohne seiner Feststellpflicht nachzukommen machte sich der Unbekannte, der mit einem schmalen Fahrzeug oder möglicherweise mit einem Motorrad unterwegs gewesen sein dürfte, aus dem Staub. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.

Geparkten Pkw beschädigt

Walldürn. Vermutlich beim Rangieren ist ein Unbekannter zwischen Samstagabend und Sonntagnachmittag gegen einen VW-Bus gefahren, der in der Walldürner Hauptstraße geparkt war. Ohne sich um den am Bus angerichteten Schaden in Höhe von ca. 500 Euro zu kümmern, fuhr der Unbekannte weg. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.




Auto zerkratzt

Osterburken. Die linke Fahrzeugseite eines auf dem Parkplatz des Netto-Marktes in der Adelsheimer Straße abgestellten Smart, hat ein Unbekannter am Freitag zwischen 18.30 Uhr und 20.30 Uhr, mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. An dem Smart entstand hierbei ein Schaden von ca. 500 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.

Alkoholisierter Autofahrer

Adelsheim. Unter Alkoholeinfluss stand ein 53-jähriger Pkw-Fahrer, der am Sonntag kurz nach 07.00 Uhr einer Polizeistreife aufgefallen war und daher in der Baron-Carl-Straße kontrolliert wurde. Da ein Atemalkoholtest einen Wert von 1,5 Promille ergab, musste der Mann eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben.

Mit entgegenkommendem Pkw kollidiert

Mosbach. Mit einem auf der Neckarburkener Straße (B27) entgegenkommenden Peugeot-Fahrer ist am Sonntagabend eine 52-jährige Opel-Fahrerin kollidiert. Die in Richtung Mosbach fahrende Frau war in Höhe des Friedhofs mit einem Reifen auf die dortige Verkehrsinsel geraten und anschließend ins Schleudern gekommen. Verletzt wurde niemand. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 3.000 Euro.

Vorfahrt missachtet

Neckarelz. Beim Einfahren von der Pfalzgraf-Otto-Straße in die Mosbacher Straße hat eine 48-jährige Smart-Fahrerin am Sonntagvormittag die Vorfahrt eines VW-Lenkers missachtet, so dass es zu einem Zusammenstoß gekommen ist. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 5.500 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: