SC Weisbach siegt nach Rückstand

LogoscweisbachSC Weisbach – SV Muckental 3:1

Weisbach. (pm) In den ersten zehn Minuten versuchten beide Mannschaften ins Spiel zu kommen. In dieser Phase bewahrte der Gästetorhüter seine Mannen vor einem frühen Rückstand. In der 18. Spielminute konnte sich auch SCW-Keeper Daniel Haas auszeichnen, als er mit einer Glanzparade die Führung des SV Muckental verhinderte. Ab der 20. Minute kamen beide A-Ligisten besser ins Spiel, wobei die Gäste durch einen beherzten Schuss aus 30 Metern in der 24. Minute den 0:1-Führungstreffer bejubeln durften. In der 35. Minute konnten die Gäste Ralf Schmitt im Strafraum nur unfair stoppen, weshalb der Schiri auf den Elferpunkt zeigte. Benedikt Michel ließ sich die Gelegenheit nicht entgehen und traf zum 1:1. In der Folgezeit hatten die Platzherren leichte Feldvorteile, die Daniel Sigmund in der 45. Minute nach einem Freistoß aus dem Gewühl heraus zur 2:1-Pausenführung ummünzte.




In der zweiten Hälfte forcierten die Gäste aus Muckental das Tempo und verlangten dem SCW kämpferischen Einsatz. Keeper Haas bewahrte sein Team in der 47. Minute vor dem Ausgleich. Während der SVM drückte, vollendete Ralf Schmitt einen herrlichen Konter über Patrick Grimm zum 3:1. Der Gast steckte auch jetzt nicht auf, sondern drängte weiter auf den Anschlusstreffer. Kapitän Johannes Schmitt rettete in der 63. Minute für seinen geschlagenen Keeper auf der Linie. Auch in der letzten halben Stunde ließ der SC Weisbach nichts Zählbares zu, sodass ein verdienter Heimsieg unter Dach und Fach war.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: