Polizeibericht Main-Tauber vom 20.11.13

150logopolizei

Mit Fiesta zusammengestoßen
Lauda-Königshofen. Aufgrund von Bauarbeiten war die Sicht für eine Autofahrerin an der Einmündung Turmbergstraße/Hauptstraße in Königshofen eingeschränkt. Die Mercedes-Fahrerin hatte deshalb einen aus Richtung Unterbalbach kommenden Ford Fiesta übersehen und war mit dem Wagen zusammengestoßen. Schaden: 6000 Euro.

Unfreiwillig Besitzer gewechselt
Bad Mergentheim. Unfreiwillig den Besitzer gewechselt hat ein silberfarbenes Trekkingrad der Marke „NSU, Typ Corona“ am Montag, zwischen 16.30 Uhr und 17.10 Uhr. Das neuwertige Rad stand zur Tatzeit verschlossen an der Volksbank-Filiale auf dem Bad Mergentheimer Marktplatz. Wer hat Beobachtungen gemacht bzw. kann Hinweise zum Verbleib etwa 300 Euro teuren Fahrrades geben.  Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.

Mit Außenspiegeln gestreift

Freudenberg. Auf der Landesstraße 2310, zwischen Tremhof und Boxtal, kam es am Dienstag, gegen 11 Uhr zu einem Streifvorgang im Begegnungsverkehr. Ein Lastwagenfahrer, der nicht äußerst rechts fuhr streifte mit dem Außenspiegel seines Fahrzeuges den Außenspiegel eines entgegenkommenden Lasters. Durch ein herumfliegendes Fahrzeugteil wurde noch ein nachfolgender Toyota beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf rund 1600 Euro.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: