Neue Leitung für Klinik und Therapie

Führungsduo verantwortet künftig den Geschäftsbereich Gesundheit der Johannes-Diakonie Mosbach

 140410 Personalie Gesundheit1

Der Vorstand der Johannes-Diakonie und das neue Führungsduo im Geschäftsbereich Gesundheit: (v. l.) Dr. Hanns-Lothar Förschler, Vorstandsvorsitzender, Alexander Straus, Geschäftsbereichsleiter Gesundheit, Dr. Karsten Rudolf, Ärztlicher Direktor, Jörg Huber, Pädagogischer Vorstand. (Foto: pm)

Mosbach. (pm) Der Geschäftsbereich Gesundheit der Johannes-Diakonie Mosbach bekommt eine neue Führung. Ab 1. April leiten Alexander Straus und Dr. Karsten Rudolf gemeinsam den Bereich, in dem die klinischen, medizinischen und therapeutischen Angebote der Johannes-Diakonie zusammengefasst sind. Dazu gehören die Neuropsychiatrische Klinik, die Kinder- und Jugendpsychiatrie, der Ärztliche Dienst der Johannes-Diakonie und das Kinderzentrum Mosbach.

Alexander Straus verantwortet als Geschäftsbereichsleiter künftig die betriebswirtschaftliche Führung. Bisher leitete er die Verwaltung des Geschäftsbereichs Gesundheit. Zudem ist er im Zentralcontrolling der Johannes-Diakonie tätig. Der Chefarzt der Kinder- und Jugendpsychiatrie, Dr. Karsten Rudolf, ist als Ärztlicher Direktor innerhalb des Führungsduos für medizinische Fragen zuständig. Gleichzeitig ist er Sprecher der leitenden Ärzte.




Straus und Rudolf lösen den bisherigen Leiter des Geschäftsbereichs, Dr. Joachim Kühlewein, ab, der nach fast acht Jahren Mitarbeit in der Johannes-Diakonie in den Ruhestand geht.

Seine beiden Nachfolger starten mit einem Großprojekt: Ende Mai beginnt die Johannes-Diakonie mit einem symbolischen Spatenstich den Bau der Diakonie-Klinik Mosbach, in der viele der bestehenden medizinischen Angebote zusammengefasst werden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: