Drei Wildschweine kontra Pkw

Külsheim. Am Donnerstagmorgen war ein
44 Jahre alter Ford-Fiesta Fahrer von Külsheim kommend in Richtung
Tauberbischofsheim unterwegs. Im Bereich „Madenbuckel“ querten
plötzlich drei Wildschweine die Fahrbahn. Alle drei wurden vom Pkw
erfasst, wobei zwei auf der Stelle getötet wurden. Der dritte
Schwarzkittel wurde verletzt und musste vom zuständigen Jagdpächter
erlegt werden. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von zirka 1.500
Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

1 Kommentar

  1. Glück gehabt! 1.500€ sind ja noch erträglich:-/ Ich hab im oktober 1 Sau Erlegt und 3.500€ Schaden!

Kommentare sind deaktiviert.